Die aktuellen Hinweise erheben keinen Anspruch auf eine vollständige Darstellung und ersetzen keine Rechtsberatung im Einzelfall. Die Angaben erfolgen ohne Haftung und rechtliche Gewähr.

Mindestlohn steigt ab 2019

Ab 01.01.2019 steigt der Mindestlohn. Dieser erhöht sich von derzeit 8,84 Euro auf 9,19 EURO. Bitte prüfen Sie Ihre Arbeitsverträge.

Weiterlesen...

Scheinselbständigkeit

Am 31.03.2017 hatte das BSG zum Thema Scheinselbständigkeit zu entscheiden. Im Unterscheid zu andere Urteilen, spielte hier die Höhe des Honorars eine maßgebliche Rolle.

Weiterlesen...

EÜR elektronische Übermittlung

Ab Veranlagungsjahr 2017 ist die EÜR ausschließlich elektronisch zu übermitteln.

Neue GWG Grenzen

Ab 2018 gelten neue Grenzen für geringwertige Wirtschaftgüter. Die Grenze von bisher 410 EUR ist auf 800 EUR erhöht. Damit können bewegliche Gegenstände wie Maschinen, Tablets, Handys und ähnliches bis zu einem Wert von 800 EUR sofort abgeschrieben werden

Weiterlesen...

Ab 25. Mai 2018 - Datenschutzverordnung DSGVO

Die Datenschutzverordnung DSGVO, eine Verordnung der Europäischen Union, welche Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten beinhaltet, tritt ab dem 25. Mai 2018 in Kraft.  Alle Unternehmer sind betroffen – auch Kleinstunternehmer. Bitte informieren Sie sich über die Einzelheiten und welche Maßnahmen erforderlich sind.